antiatom

Postkartenaktion Exit ECT

06.06.2022 | Die NaturFreunde unterstützen die Postkartenaktion des Münchner Umweltinstitut „Exit ECT – Raus aus dem Anti-Klima-Abkommen, Herr Habeck!“. Ziel ist, möglichst viele Postkarten an den Bundesminister Habeck zu schreiben und einen Ausstieg aus dem Energiecharta-Vertrag (ECT) zu bewirken. Der...Weiterlesen

Keine grüne Atomkraft

23.04.2022 | Fridays for Future hatten ihren ersten Klimastreik im neuen Jahr mit dem Schwerpunkt gegen die geplante Taxonomie der EU-Kommission durchgeführt. Ziel war die geplante Einstufung von Atomenergie und Gaskraftwerken als nachhaltig zu verhindern. Die EU-Kommission möchte mit der sogenannten Taxonomie...Weiterlesen

Das Festhalten der Bundesregierung an nuklearer Teilhabe ist inakzeptabel

01.04.2022 | Pressemitteilung der NaturFreunde Deutschlands Berlin, 18. März 2022 – Zur geplanten Anschaffung von atomwaffenfähigen F-35-Tarnkappenbombern erklärt Uwe Hiksch, Mitglied im Bundesvorstand der NaturFreunde Deutschlands: Die NaturFreunde Deutschlands kritisieren die geplante Anschaffung von...Weiterlesen

Kazaguruma-Demo 2022: Atomkraft rettet NICHT unser Klima!!! 05.03.2022 - 12:00 Uhr bis 15:30 Uhr

10.03.2022 | Am 5. März findet die „Kazaguruma-Demonstration“ anlässlich des 11. Jahrestages der Atomkatastrophe von Fukushima statt. In mehr als zehn Staaten der EU haben die Regierungen angekündigt, die Atomenergie ihrer Länder auszubauen. Auch die neue japanische Regierung hat die Absicht bekanntgegeben, die...Weiterlesen

NaturFreunde sagen „Nein“ zu Greenwashing von Atomenergie und Erdgas

25.02.2022 | Pressemitteilung der NaturFreunde Deutschlands Berlin, 2. Februar 2022 – Zur Aufnahme von fossilem Gas und Atomenergie in die EU-Taxonomie erklärt Uwe Hiksch, Mitglied im Bundesvorstand der NaturFreunde Deutschlands: Mit der Aufnahme von Atomkraft und Erdgas in die EU-Taxonomie setzt sich die EU-...Weiterlesen

Seiten