Verkehrspolitik

Kiez-Parklets: Eine Stadt-Verschönerungs-Bewegung gestaltet ihre Straßen

24.04.2022 | “Wir nennen es Mini-Bauernhof”, sagt Jörg Winners von der Nachbarschaftsinitiative in der Fritschestraße. Sie sind eine der ersten Initiativen, die unterstützt durch ein Team aus den Vereinen Berlin 21 und NaturFreunde Berlin ein Stadtmöbel in ihre Straße stellen konnten. Die Initiative für die...Weiterlesen

Straßenbahndemo in Spandau

05.03.2022 | Die Aktiven der Straßenbahn-AG der NaturFreunde Berlin und Teilnehmer*innen aus Verkehrsverbänden und Initiativen trafen sich zur Straßenbahn-Demonstration in Spandau. Unter dem Motto „Straßenbahn für Spandau – los jetzt mit dem Inselnetz!“ zogen die Demonstrierenden durch die Innenstadt von...Weiterlesen

NaturFreunde: Energiewende und Verkehrswende in Berlin finden nur halbherzig statt

16.12.2021 | Zum heute vorgestellten Koalitionsvertrag von SPD, Bündnis 90/Die Grünen und DIE LINKE erklärt der stellvertretende Vorsitzende der NaturFreunde Berlin, Uwe Hiksch: NaturFreunde: Energiewende und Verkehrswende in Berlin finden nur halbherzig statt NaturFreunde erwarten eine ambitioniertere...Weiterlesen

Havelchaussee autofrei

25.10.2021 | Die NaturFreunde Berlin engagieren sich aktiv für eine autofreie Havelchaussee. Ziel ist, die Havelchaussee zwischen Postfenn und Kronprinzessinnenweg in eine Fahrradstraße umzuwandeln. Gegenüber dem neuen Berliner Senat werden sich die NaturFreunde dafür einsetzen, dass die Straße aus dem...Weiterlesen

Neuer Senat muss Weichen für soziale und ökologische Erneuerung stellen

03.02.2022 | Die NaturFreunde Berlin erwarten von einem neuen Senat in Berlin, dass er die Weichen für eine soziale und ökologische Erneuerung in Berlin stellt. Die vor mehr als 10 Jahren vom Berliner Energietisch vorgeschlagenen Maßnahmen zur Verhinderung von Energiearmut müssen umgesetzt werden. Zur...Weiterlesen

Seiten