Sportpolitik

NaturFreunde fordern Ende der Olympia-Träume und kündigen - wenn nötig -kreative NOlympia-Aktionen in Berlin an

18.03.2018 | Die Berliner Morgenpost vom 19.02.2018 erscheint mit dem Aufmacher „Berlin prüft neuen Anlauf für Olympia“. Dazu erklärt Uwe Hiksch, stellvertretender Vorsitzender der NaturFreunde Berlin: Hat Senat in Sachen „Olympia“ nichts dazugelernt? NaturFreunde fordern Ende der Olympia-Träume und kündigen -...Weiterlesen

Sportpolitik

Die NaturFreunde sind anerkannter Sportverband und Mitglied im Landessportbund Berlin. Innerhalb der Sportverbände treten sie für die Förderung des Breitensports und gegen die zunehmende Kommerzialisierung des Spitzensports ein. In Berlin waren die NaturFreunde aktiv im Bündnis "NOlympia Berlin".Weiterlesen