International

Honduras: Zwischen kollabiertem Gesundheitssystem und "intelligenter Wiederöffnung" der Wirtschaft

Tegucigalpa. Ärzte und Krankenhausdirektoren haben in Honduras vor einer Überbelegung der großen öffentlichen Kliniken mit Corona-Infizierten und fehlendem medizinischen Personal gewarnt. Anfang dieser Woche wurde nach knapp drei Monaten wirtschaftlichen Stillstands durch die SARS-CoV-2-Pandemie...Weiterlesen

Bolsonaro unter Druck

In Brasilien spitzt sich die Lage zu. Die Zahl der Infizierten durch das Corona-Virus sind binnen kurzer Zeit auf über 350.000 angestiegen, mit über 22.000 Toten. Damit sind in Brasilien weltweit die drittmeisten Toten zu beklagen, nach den USA und Russland. Und wer ist daran schuld? Viele meinen...Weiterlesen

Ökumenisches Büro München veranstaltet Webinar zur Menschenrechten in Honduras

Im Rahmen der letzten Zoom-Konferenz des Arbeitskreises Internationalismus der NaturFreunde Berlin haben sich die Teilnehmenden als einen Schwerpunkt mit der Menschenrechtslage in Honduras beschäftigt. Dabei wurde auch auf die Webinar „Honduras: Soziale Bewegungen zwischen Drogenstaat, Militär und...Weiterlesen

Seiten