Internationale Solidarität

Honduras: Aufklärung nach gewaltsamen Tod eines Landverteidigers gefordert

05.06.2023 | Von Andrea Lammers aus: amerika21 Tegucigalpa. Das Hochkommissariat der Vereinten Nationen in Honduras hat den honduranischen Staat aufgefordert, den gewaltsamen Tod eines indigenen Schwarzen Landverteidigers an der Karibikküste von Honduras aufzuklären. Am 28. Mai war Martín Morales Martínez,...Weiterlesen

UN-Hochkommissariat für Menschenrechte in Honduras besorgt wegen anhaltender Gewalt in Bajo Aguán

11.03.2023 | Von Daniela Dreißig amerika21 Tegucigalpa/Tocoa. Das Büro des UN-Hochkommissariats für Menschenrechte in Honduras (Oacnudh) drängt Präsidentin Xiomara Castro, angesichts der jüngsten Morde an Bauernaktivisten und ihren Familien das Abkommen zur Beilegung des Konfliktes in der Region Bajo Aguán...Weiterlesen

Unsere Solidarität mit den Kämpfen des Widerstandscamps für Würde, Wasser und das Leben in der Gemeinde Pajuiles

10.03.2023 | NaturFreunde Berlin Paretzer Str. 7 10713 Berlin Movimiento Amplio por la Dignidad y Justicia San Pedro Sula Honduras Unsere Solidarität mit den Kämpfen des Widerstandscamps für Würde, Wasser und das Leben in der Gemeinde Pajuiles Liebe Genoss*innen der Breiten Bewegung für Würde und Gerechtigkeit...Weiterlesen

Seiten