Link zum Inhalt Link zur Navigation Link zum Suchfeld Zum Link zur Startseite und zur Sitemap. Link zur Schriftvergrößerung
NaturFreunde Berlin
 
Inhalt
| 2016 | 2017 |
2016
Januar Februar
März April
Mai Juni
Juli August
September Oktober
November Dezember



nur
anzeigen und



nur
anzeigen und


Bewegt durchs Jahr: Die Termine

Protest vor dem Bundestag: Gedenken heißt: Nein zum Krieg – Waffenexporte verbieten!

Montag 01.09.2014

  • Ort: Vor dem Bundestag (Platz der Republik)
  • Uhrzeit: 13.00 Uhr
  • Verantwortlicher: Vorstand

Am Antikriegstag wird sich der Deutsche Bundestag zu einer Sondersitzung treffen, um im Rahmen einer Regierungserklärung zum Thema „Humanitäre Hilfe für Flüchtlinge im Irak und Kampf gegen die Terrororganisation IS“ über deutsche Waffenlieferungen in die umkämpften Gebiete des Iraks zu debattieren. Nachdem die Bundesregierung bereits verkündet hat, dass sie Waffen in das Krisengebiet liefern wird, trifft sich nun der Deutsche Bundestag, um über diese Verletzung der geltenden Waffenexportrichtlinien zu diskutieren.


Das fundamentalistische Regime in Afghanistan in den 90er Jahren und die Entstehung von al-Qaida, genauso wie die Entstehung der Terrorgruppe ISIL sind unmittelbares Ergebnis der Kriegspolitik der USA und ihrer Verbündeten. ISIL konnte nur deshalb seine heutige Stärke entwickeln, weil Staaten wie die Türkei, Katar und Saudi-Arabien diese Gruppe finanziell gefördert und die Ausbildung und Lieferung von Waffen an ihre Kämpfer zumindest geduldet haben.


Die deutschen Rüstungskonzerne sind die drittgrößten Waffenexporteure der Welt. Bei nahezu allen Kriegen wird auch mit deutschen Waffen gekämpft. Hochrüstung und Waffen schaffen keinen Frieden, sondern produzieren den nächsten Konflikt! Wir sagen NEIN zu Waffenexporten und fordern die Bundesregierung auf, ihre Verbündeten in der Türkei, in Katar und Saudi-Arabien sofort zur Einstellung der direkten und indirekten Hilfe für die Terrororganisation IS zu bewegen.


Wir werden am Antikriegstag deutlich machen, dass wir Waffenexporte grundsätzlich ablehnen und eine Beendigung der Rüstungsproduktion fordern!


Wir treffen uns



Montag, 01.09.2014
13.00 Uhr
Vor dem Bundestag (Platz der Republik)



FRIKO Berlin NaturFreunde Berlin

Juli 2016

12.05.2016 bis 19.08.2016

Ausstellung: Friedhöfe: RÄUME INNERSTÄDTISCHER BIODIVERSITÄT“

  • Ort: Galerie der NaturFreunde Berlin, Paretzer Str. 7, 10713 Berlin

Die NaturFreunde Berlin zeigen eine Ausstellung der Berliner Landesarbeitsgemeinschaft Naturschutz zu "Naturschutz auf Berliner Friedhöfen",

geöffnet während der Geschäftszeiten:
Montag bis Freitag von 10 bis 16 Uhr

Eröffnung: Donnerstag, 12. Mai 2016, 17.30 Uhr, mit:
• Gunter Strüven, Vorsitzender der NaturFreunde, und
• Manfred Schubert, Geschäftsführer der Berliner Landesarbeitsgemeinschaft Naturschutz

Friedhöfe in Berlin sind vor allem Orte zur Bestattung und zum Gedenken der >>>

01.07.2016 | 09.00 Uhr

NaturFreunde bewegen: RadTour 11: Rundtour durch das Ruppiner Wald- und Seengebiet

  • Ort: S-Bhf Spandau, Abfahrt 09:22 Uhr nach Neuruppin-Rheinsberger Tor
  • Uhrzeit: 09.00 Uhr

Auf schönen Wegen geht es von Neuruppin über Zippelsförde, Lindow, Meseberg, Vielitz, Schöneberg nach Neuruppin.

Strecke ca. 57 km.

Bitte anmelden (Brandenburgticket) bei Volker Hammer, Tel.: 741 73 59 oder hammer.volker@arcor.de

02.07.2016 | 10.00 Uhr

Shiatsu zum Kennenlernen

  • Ort: NaturFreunde Berlin, Paretzer Str. 7, 10713 Berlin (S- und U-Bhf. Heidelberger Platz)
  • Uhrzeit: 10.00 Uhr

SHIATSU ist eine Wohlfühl- und Entspannungsmethode, die in Japan entstanden ist. Hierbei wird mittels Drucktechniken
der Finger und Hände am bekleideten Körper gearbeitet. Im SHIATSU vereinen sich traditionelle Erkenntnisse
aus der TCM mit modernen Methoden. Das Ziel der SHIATSU-Massage ist es, ein optimales Wirken der Lebensenergie
im Körper, auf japanisch kurz „Ki“ genannt, zu fördern.

Eine Shiatsu-Behandlung ist ein kleines Kunstwerk, inspiriert und beseelt, schwingt nach und berührt >>>

03.07.2016 | 09.36 Uhr

Regionalgruppe Strausberg-Märkische Schweiz: Mit dem Holzweg auf Entdeckertour

  • Ort: Bahnhof Neuenhagen
  • Uhrzeit: 09.36 Uhr

9:36 Uhr Bahnhof Neuenhagen, 10:07 Uhr Lichtenberg, Gl. 2, 11:21 Uhr Eberswalde Gl. 1, an Bad Freienwalde 11:44 Uhr

Tour ca. 60 km über Wendtshof, Tortz, Falkenberg, Cöthen, Trampe, Heckelberg, Freudenberg, Werneuchen

Wir wollen die Vielfalt der Natur entdecken und fahren ca. 15 km/h. Jeder Teilnehmer/in sollte Verpflegung und
Trinken für Pausen und Picknick dabei haben, da eine Einkehr in Gaststätten möglich, aber nicht garantiert ist. Die
Touren fördern Geselligkeit und vermitteln >>>

03.07.2016 | 18.30 Uhr

Treffen der FRIKO Berlin

  • Ort: PallasT, Pallasstr. 35/ Ecke Potsdamer Str.
  • Uhrzeit: 18.30 Uhr

In der Berliner Friedenskoordination (FRIKO) treffen sich seit Herbst 1980 VertreterInnen aus weltanschaulich sehr unterschiedlichen Gruppen, um über ihre friedenspolitischen Aktivitäten zu informieren, ihre Arbeit zu vernetzen und gemeinsame Vorhaben zu planen.

05.07.2016 | 16.00 Uhr

NaturFreunde bewegen: RadTour 12: City-Tour

  • Ort: Vor dem S-Bhf Tempelhof
  • Uhrzeit: 16.00 Uhr

Auf schönen Wegen geht es rund um den Flughafen Tempelhof, vorbei an Viktoriadenkmal, Kreuzberger Höfe, Hasenheide und der Parkanlage Werner-Seelenbinder Halle.

Infos und Anmeldung bei Klaus Dieter Fischer, Tel.: 342 23 54


06.07.2016 | 19.00 Uhr

Treffen der Anti-Atom-Koordination/Anti-Kohle-Koordination

  • Ort: Warschauer Str. 23 (bei ClOF), Berlin (S-Bhf. Warschauer Str.)
  • Uhrzeit: 19.00 Uhr

Die Anti-Atom-Koordination/Anti-Kohle-Koordination in Berlin trifft sich in der Regel alle sechs Wochen und bereitet Aktionen gegen die Nutzung von Atomkraft oder Kohle vor. In der Anti-Atom-Koordination arbeiten Parteien, Initiativen und Umweltverbände gemeinsam um die Atomkraftnutzung zu beenden. Organisatoren der Koordination sind die NaturFreunde Berlin und Anti Atom Berlin.


Themen der Sitzungen sind:

Anti-Atom-Arbeit
• Planung Anti-Atom-Aktionen vor den Botschaften in Berlin
>>>

06.07.2016 | 18.00 Uhr

Kundgebung: Kein Frieden mit der NATO

  • Ort: Neue Wache unter den Linden
  • Uhrzeit: 18.00 Uhr

Liebe Freundinnen, liebe Freunde,

am 7. Juli wird auf Antrag der Partei DIE LINKE im Bundestag über den Austritt der Bundesregierung aus den militärischen Strukturen der NATO diskutiert. Um in der Öffentlichkeit auf diese für uns alle bedeutsame Bundestagsdebatte aufmerksam zu machen, organisiert die Friedenskoordination Berlin am Vorabend der Bundestags-
sitzung eine Kundgebung unter dem Motto

Kein Frieden mit der NATO
Mittwoch 6. Juli um 18 Uhr
Neue Wache unter den Linden

Redner >>>

07.07.2016 | 19.00 Uhr

AK Internationalismus: NaturFreunde in Algerien

  • Ort: NaturFreunde Berlin, Paretzer Str. 7, 10713 Berlin (S- und U-Bahnhof Heidelberger Platz)
  • Uhrzeit: 19.00 Uhr

Um die internationalen Aktivitäten der NaturFreunde besser zu koordinieren und gemeinsame Aktionen in Berlin zu planen, wollen die NaturFreunde Berlin einen Arbeitskreis Internationalismus gründen. In dem Arbeitskreis werden die Aktivitäten der NaturFreunde in den verschiedenen Regionen der Welt vorgestellt, Internationalismus-Arbeit koordiniert und geplant und mögliche Aktionen in Berlin besprochen und geplant.

Infos bei: Uwe Hiksch, hiksch@naturfreunde.de, Tel.: 0176-62015902


07.07.2016 | 19.00 Uhr

Treffen Bündnis TTIP | TISA | CETA stoppen!

  • Ort: Greenpeace Berlin, Chausseestr. 131, Berlin
  • Uhrzeit: 19.00 Uhr

Im Berliner Bündnis TTIP | TISA | CETA stoppen! arbeiten zusammen: NaturFreunde Berlin, Greenpeace Berlin, Berliner Wassertisch, GRÜNE LIGA, Attac Berlin, BUNDjugend Berlin, Mehr Demokratie, Arbeitskreis Internationalismus (IG Metall Berlin), Gen-ehtisches Netzwerk, Anti Atom Berlin, Gemeingut in BürgerInnenhand, Powershift,BUND Berlin, FIAN Berlin.


Mehr Infos unter: http://www.stoppt-ttip-berlin.de

07.07.2016 | 14.00 Uhr

Protest vor dem Bundestag: Auslandseinsätze der Bundeswehr beenden! NATO auflösen!

  • Ort: Vor dem Deutschen Bundestag Platz der Republik (vor dem Haupteingang Bundestag)
  • Uhrzeit: 14.00 Uhr

Am Donnerstag, den 07.07.2016, wird im Deutschen Bundestag intensiv über die geostrategische Ausrichtung der Außen- und Militärpolitik Deutschlands diskutiert. Im Mittelpunkt steht die aggressive Militärpolitik der Bundesregierung.
Beginnen wird der Tag im Bundestag mit einer Regierungserklärung der Bundeskanzlerin zum NATO-Gipfel am 8./9. Juli 2016 in Warschau. Am Nachmittag werden drei Anträge der Fraktion DIE LINKE zu den Themen „Die NATO durch ein kollektives System für Frieden und >>>

09.07.2016 | 15.00 Uhr

Flashmob A100 stoppen! Wir legen uns quer!

  • Ort: Kreuzung Frankfurter Allee/ Gürtelstr./Möllendorffstr. am Ringcenter II, U-Bahn U5 Frankfurter Allee
  • Uhrzeit: 15.00 Uhr

Autobahn A100 nach Treptow, Friedrichshain und Lichtenberg bedeutet mehr Stau, Dreck, Lärm und Unfälle! Ohne uns!

♦ Sei um 15 Uhr an der Ecke Frankfurter Allee / Gürtelstr.
♦ Hol Dir von uns ein Stop-A100-Plakat und eine Staubschutzmaske oder bring eigene Transparente und Verkleidung mit
♦ Warte unauffällig am Straßenrand
♦ Wenn die rote Posaune ertönt (ca. 15:30 Uhr):
Geh auf die Straße und leg dich quer!
♦ Beim Signal 10 Minuten später: Verlass die >>>

10.07.2016 | 09.36 Uhr

Regionalgruppe Strausberg-Märkische Schweiz: Von Bad Freienwalde durchs Brunnental

  • Ort: Bahnhof Neuenhagen
  • Uhrzeit: 09.36 Uhr

9:36 Uhr Neuenhagen, 10:07 Uhr Li, Gl. 2, 11:21 Uhr Eberswalde Gl. 1, an Bad Freienwalde 11:44 Uhr

Tour ca. 55 km über Radeikow, Harnekop, Sternebecker See, Herzhorn, Kähnsdorf, Garzau, Hegermühle

Wir wollen die Vielfalt der Natur entdecken und fahren ca. 15 km/h. Jeder Teilnehmer/in sollte Verpflegung und
Trinken für Pausen und Picknick dabei haben, da eine Einkehr in Gaststätten möglich, aber nicht garantiert ist. Die
Touren fördern Geselligkeit und vermitteln Wissen zu Orten, >>>

10.07.2016 | 10.00 Uhr

NaturFreunde bewegen: Wanderung von Wannsee nach Stahnsdorf (12 km)

  • Ort: S-Bhf. Wannsee
  • Uhrzeit: 10.00 Uhr

Auf schönen Wegen geht es vom S-Bahnhof Wannsee nach Stahnsdorf.


Wanderleitung:
Uschi Hahn, Renate und Manfred Krohn

11.07.2016 | 19.00 Uhr

Politik konkret: Klimawandel: Eine Herausforderung an die internationale Migration

  • Ort: NaturFreunde Berlin, Paretzer Str. 7, 10713 Berlin (S- und U-Bahnhof Heidelberger Platz)
  • Uhrzeit: 19.00 Uhr

Weltweit befinden sich mehr als 60 Millionen Menschen auf der Flucht vor Hunger, Unterdrückung, Krieg oder Naturkatastrophen. Nur ein minimaler Teil dieser Menschen findet den Weg in die Staaten der Europäischen Union. Trotzdem werden die flüchtenden Menschen in der öffentlichen Debatte ihrer Individualität beraubt und verbal entmenschlicht. Sie werden nicht mehr als Individuen sondern als Massenerscheinung, als „Flüchtlingsstrom“ wahrgenommen. Eine solche Kategorisierung hat jedoch mit dem >>>

13.07.2016 | 13.00 Uhr

NaturFreunde bewegen: RadTour 13: Spandau und Umgebung

  • Ort: Bahnhof Spandau, vor der Florida Eisdiele
  • Uhrzeit: 13.00 Uhr

Auf schönen Wegen geht es durch Spandau und Umgebung.

Infos: Hartmut Diesing, Tel.: 30 81 40 80

14.07.2016 | 19.00 Uhr

Zukunftskommission der NaturFreunde Berlin

  • Ort: NaturFreunde Berlin, Paretzer Str. 7, 10713 Berlin, (U- und S- Bahnhof Heidelberger Platz)
  • Uhrzeit: 19.00 Uhr

In der Zukunftskommission wollen die NaturFreunde Berlin über zukünftige Entwicklung des Verbandes diskutieren und Vorschläge für die Umsetzung des Arbeitsprogramms erarbeiten.

16.07.2016 | 14.00 Uhr

DenkMalTour: 80. Jahrestag Errichtung des Konzentrationslagers Sachsenhausen

  • Ort: Gedenkstätte Sachsenhausen, Besucherzentrum, Str. der Nationen 22, 16515 Oranienburg
  • Uhrzeit: 14.00 Uhr

Als Modell- und Schulungslager in unmittelbarer Nähe der "Reichshauptstadt" nahm das KZ Sachsenhausen eine Sonderstellung im System der nationalsozialistischen Konzentrationslager ein. Zwischen 1936 und 1945 waren im KZ Sachsenhausen mehr als 200.000 Menschen inhaftiert. Häftlinge waren zunächst politische Gegner des NS-Regimes, dann in immer größerer Zahl Angehörige der von den Nationalsozialisten als rassisch oder biologisch minderwertig erklärten Gruppen und ab 1939 zunehmend Bürger der >>>

17.07.2016 | 11.00 Uhr

Kinderwagen on tour: : Durch den Grunewald zum Badestrand Kuhhorn

  • Ort: S-Bahnhof Grunewald
  • Uhrzeit: 11.00 Uhr

Auf schönen Wegen geht es zu einer Rundwanderung durch den Spandauer Forst. Natürlich darf der Badestrand nicht fehlen.


Kinderwagen on tour

Die Reihe bietet Wanderungen speziell für Familien mit Kleinkindern an. Gemeinsam mit den jungen Vätern und Müttern geht es raus in die Natur, um Landschaft in und um Berlin zu entdecken, Räume zu erfahren und die Natur zu genießen. Die Wanderungen bewegen sich auf Wegen, bei denen die Kinderwagen mitgenommen werden können.

17.07.2016 | 07.16 Uhr

Regionalgruppe Strausberg-Märkische Schweiz: Am Rhin bis Kremmener Luch

  • Ort: Bahnhof Neuenhagen
  • Uhrzeit: 07.16 Uhr

7:16 Uhr S-Bf Neuenhagen, 7:51 Uhr Lichtenberg, an 9:25 Uhr Rheinsberg

Tour ca. 60 km über Zechow, Rheinshagen, Zippelsförde, Krangen, Molchow, Neuruppiner See, Radensleben, Wall, Beetz, Kremmen

Wir wollen die Vielfalt der Natur entdecken und fahren ca. 15 km/h. Jeder Teilnehmer/in sollte Verpflegung und
Trinken für Pausen und Picknick dabei haben, da eine Einkehr in Gaststätten möglich, aber nicht garantiert ist. Die
Touren fördern Geselligkeit und vermitteln Wissen zu Orten, >>>

20.07.2016 | 16.00 Uhr

NaturFreunde bewegen: RadTour 12a: City-Tour

  • Ort: Vor dem S-Bhf Tempelhof
  • Uhrzeit: 16.00 Uhr

Auf schönen Wegen geht es rund um den Flughafen Tempelhof, vorbei an Viktoriadenkmal, Kreuzberger Höfe, Hasenheide und der Parkanlage Werner-Seelenbinder Halle.

Infos und Anmeldung bei Klaus Dieter Fischer, Tel.: 342 23 54

21.07.2016 | 18.30 Uhr

Umweltarbeitskreis der NaturFreunde

  • Ort: NaturFreunde Berlin, Paretzer Str. 7, 10713 Berlin, (U- und S- Bahnhof Heidelberger Platz)
  • Uhrzeit: 18.30 Uhr

Wir diskutieren über die Umweltpolitik in Berlin, planen Aktionen und Demonstrationen und informieren über aktuelle Entwicklungen in der Umweltpolitik in Berlin. Beim Umweltarbeitskreis treffen sich NaturFreunde und Interessierte.

Themen sind:
* Informationen über Umweltprojekte in Berlin
* Austausch über die Verkehrspolitik in Berlin
* Austausch über die Energiepolitik in Berlin
* Umweltpolitik in den Bezirken
* Informationen über konkrete Projekte in Berlin

Unsere Schwerpunkte >>>

23.07.2016 | 13.00 Uhr

Fotoexkursion: Berliner Moderne, die Hufeisensiedlung und der Widerstand gegen den Faschismus

  • Ort: U-Bahnhof Parchimer Allee
  • Uhrzeit: 13.00 Uhr

Standardisierung, rationaler Funktionalismus, gemeinschaftliches und kleinfamiliäres Wohnen – diese Paradigmen des Wohnungsbaus der 1920er Jahren zeigen sich in der Architektur der Hufeisensiedlung in Britz. In den Worten des Architekten Bruno Tauts: „Die einfache Reinheit und Übersichtlichkeit der Räume hat an sich schon einen so großen heilbringenden Einfluss, dass auch die Schönheit einer solchen Wohnung eine Selbstverständlichkeit ist“ (Taut 1924).

Die Fotoexkursion begibt sich auf die >>>

23.07.2016 | 16.00 Uhr

Kiezspaziergang: Performing Kreuzkölln

  • Ort: U-Bhf. Hermannplatz/auf dem Platz bei der Statue „Das Tanzende Paar“
  • Uhrzeit: 16.00 Uhr

Kollektive Interventionen zur Touristifizierung eines Stadtquartiers
Dauer des Kiezspaziergangs: 2,5 Std.

Kritische Geographie Berlin ist eine freie Assoziation von Geograph_innen, Sozialwissenschaftler_innen, Aktivist_innen
und anderen, die sich in akademischen und aktivistischen Kontexten mit Fragen um Macht, Raum und
Gesellschaft auseinandersetzen.

Seit März 2016 führt Kritische Geographie Berlin wieder die Kiezspaziergänge in Kooperation mit den NaturFreunden
Berlin e.V. durch mit >>>

24.07.2016 | 10.00 Uhr

NaturFreunde bewegen: Wanderung: Von Buch nach Wandlitz

  • Ort: S-Bahnhof Buch (S2)
  • Uhrzeit: 10.00 Uhr

Auf schönen Wegen geht es von Buch durch viel Grün bis nach Wandlitz.


Die Wanderung wir gemütlich geführt, so dass Raum für Gespräche und Diskussionen bleibt.

Strecke: ca. 16 km

Wanderleitung: Uwe Hiksch

Infos: hiksch@naturfreunde.de, Tel.: 0176-62015902

27.07.2016 | 10.00 Uhr

NaturFreunde bewegen: RadTour 14: Von Oranienburg nach Bernau

  • Ort: Vor dem S-Bhf Oranienburg
  • Uhrzeit: 10.00 Uhr

Auf schönen Wegen geht es nordöstlich von Berlin von Oranienburg nach Bernau.

Strecke ca. 40 km

Infos: Manfred Kuchale, Tel.: 406 11 88


28.07.2016 | 19.00 Uhr

Treffen Berliner Bündnis TTIP | TISA | CETA stoppen!

  • Ort: Greenpeace Berlin, Chausseestr. 131
  • Uhrzeit: 19.00 Uhr

Im Berliner Bündnis TTIP | TISA | CETA stoppen! arbeiten zusammen: NaturFreunde Berlin, Greenpeace Berlin, Berliner Wassertisch, GRÜNE LIGA, Attac Berlin, BUNDjugend Berlin, Mehr Demokratie,Arbeitskreis Internationalismus (IG Metall Berlin), Gen-ehtisches Netzwerk, Anti Atom Berlin,Gemeingut in BürgerInnenhand, Powershift,BUND Berlin, FIAN Berlin.

Mehr Infos unter: http://www.stoppt-ttip-berlin.de