Link zum Inhalt Link zur Navigation Link zum Suchfeld Zum Link zur Startseite und zur Sitemap. Link zur Schriftvergrößerung
NaturFreunde Berlin
 
Inhalt
| 2016 |
2016
Januar Februar
März April
Mai Juni
Juli August
September Oktober
November Dezember



nur
anzeigen und



nur
anzeigen und


Bewegt durchs Jahr: Die Termine

Protest vor dem Bundestag: Gedenken heißt: Nein zum Krieg – Waffenexporte verbieten!

Montag 01.09.2014

  • Ort: Vor dem Bundestag (Platz der Republik)
  • Uhrzeit: 13.00 Uhr
  • Verantwortlicher: Vorstand

Am Antikriegstag wird sich der Deutsche Bundestag zu einer Sondersitzung treffen, um im Rahmen einer Regierungserklärung zum Thema „Humanitäre Hilfe für Flüchtlinge im Irak und Kampf gegen die Terrororganisation IS“ über deutsche Waffenlieferungen in die umkämpften Gebiete des Iraks zu debattieren. Nachdem die Bundesregierung bereits verkündet hat, dass sie Waffen in das Krisengebiet liefern wird, trifft sich nun der Deutsche Bundestag, um über diese Verletzung der geltenden Waffenexportrichtlinien zu diskutieren.


Das fundamentalistische Regime in Afghanistan in den 90er Jahren und die Entstehung von al-Qaida, genauso wie die Entstehung der Terrorgruppe ISIL sind unmittelbares Ergebnis der Kriegspolitik der USA und ihrer Verbündeten. ISIL konnte nur deshalb seine heutige Stärke entwickeln, weil Staaten wie die Türkei, Katar und Saudi-Arabien diese Gruppe finanziell gefördert und die Ausbildung und Lieferung von Waffen an ihre Kämpfer zumindest geduldet haben.


Die deutschen Rüstungskonzerne sind die drittgrößten Waffenexporteure der Welt. Bei nahezu allen Kriegen wird auch mit deutschen Waffen gekämpft. Hochrüstung und Waffen schaffen keinen Frieden, sondern produzieren den nächsten Konflikt! Wir sagen NEIN zu Waffenexporten und fordern die Bundesregierung auf, ihre Verbündeten in der Türkei, in Katar und Saudi-Arabien sofort zur Einstellung der direkten und indirekten Hilfe für die Terrororganisation IS zu bewegen.


Wir werden am Antikriegstag deutlich machen, dass wir Waffenexporte grundsätzlich ablehnen und eine Beendigung der Rüstungsproduktion fordern!


Wir treffen uns



Montag, 01.09.2014
13.00 Uhr
Vor dem Bundestag (Platz der Republik)



FRIKO Berlin NaturFreunde Berlin

Juni 2016

12.05.2016 bis 19.08.2016

Ausstellung: Friedhöfe: RÄUME INNERSTÄDTISCHER BIODIVERSITÄT“

  • Ort: Galerie der NaturFreunde Berlin, Paretzer Str. 7, 10713 Berlin

Die NaturFreunde Berlin zeigen eine Ausstellung der Berliner Landesarbeitsgemeinschaft Naturschutz zu "Naturschutz auf Berliner Friedhöfen",

geöffnet während der Geschäftszeiten:
Montag bis Freitag von 10 bis 16 Uhr

Eröffnung: Donnerstag, 12. Mai 2016, 17.30 Uhr, mit:
• Gunter Strüven, Vorsitzender der NaturFreunde, und
• Manfred Schubert, Geschäftsführer der Berliner Landesarbeitsgemeinschaft Naturschutz

Friedhöfe in Berlin sind vor allem Orte zur Bestattung und zum Gedenken der >>>

01.06.2016 | 13.00 Uhr

Protest vor dem Brandenburger Landtag: ILA 2016 - Kein Militär auf der ILA!

  • Ort: Landtag Brandenburg in Potsdam, Alter Markt 1
  • Uhrzeit: 13.00 Uhr

Die ILA - Berlin Air Show (Internationale Luft- und Raumfahrtausstellung Berlin) öffnet vom 1. bis 4. Juni 2016 auf dem Südteil des künftigen Flughafens Berlin Brandenburg (BER) wieder ihre Tore, davon am 3. und 4. Juni für Jedermann. Die ILA ist eine der größten Verkaufsmessen für zivile und militärische Fluggeräte der Welt. Die Bundeswehr ist der größte Einzelaussteller im militärischen Bereich und wirbt unter Kindern und Jugendlichen um Nachwuchs. Schwerpunkt der Bundeswehr sind >>>

01.06.2016 | 16.00 Uhr

ILA 2016 - Kein Militär auf der ILA!

  • Ort: Pariser Platz, vor dem Brandenburger Tor
  • Uhrzeit: 16.00 Uhr

Die ILA - Berlin Air Show (Internationale Luft- und Raumfahrtausstellung Berlin) öffnet vom 1. bis 4. Juni 2016 auf dem Südteil des künftigen Flughafens Berlin Brandenburg (BER) wieder ihre Tore, davon am 3. und 4. Juni für Jedermann. Die ILA ist eine der größten Verkaufsmessen für zivile und militärische Fluggeräte der Welt. Die Bundeswehr ist der größte Einzelaussteller im militärischen Bereich und wirbt unter Kindern und Jugendlichen um Nachwuchs. Schwerpunkt der Bundeswehr sind >>>

02.06.2016 | 12.00 Uhr

Demonstration Energiewende retten! EEG verteidigen!

  • Ort: vor dem Bundesministerium für Wirtschaft und Energie Invalidenstr. 48, Berlin
  • Uhrzeit: 12.00 Uhr

Die Entwürfe zum EEG 2016 verunsichern die Windbranche massiv. Die als „Weltformel“ verschriene Berechnung zur Ausschreibungsmenge reduziert die kostengünstige Windenergie auf eine Steuerungsgröße. Eine Mindestausschreibungsmenge ist weiterhin offen. Im schlimmsten Fall droht der Branche ein Minimalausbaupfad – auf Kosten von Arbeitsplätzen, Wertschöpfung und Klimaschutz. Das ist nicht hinnehmbar! Um sich auf allen Ebenen für ein Ausschreibungsvolumen von mindestens 2.500 MW netto stark zu >>>

04.06.2016 | 10.00 Uhr

Protest vor der ILA: Kein Militär auf der ILA!

  • Ort: ILA-Gelände in Schönefeld (Selchow-Süd), Südeingang
  • Uhrzeit: 10.00 Uhr

Die ILA - Berlin Air Show (Internationale Luft- und Raumfahrtausstellung Berlin) öffnet vom 1. bis 4. Juni 2016 auf dem Südteil des künftigen Flughafens Berlin Brandenburg (BER) wieder ihre Tore, davon am 3. und 4. Juni für Jedermann. Die ILA ist eine der größten Verkaufsmessen für zivile und militärische Fluggeräte der Welt. Die Bundeswehr ist der größte Einzelaussteller im militärischen Bereich und wirbt unter Kindern und Jugendlichen um Nachwuchs. Schwerpunkt der Bundeswehr sind >>>

04.06.2016 | 10.00 Uhr

Workshop: Yoga und die 5 Elemente

  • Ort: NaturFreunde Berlin, Paretzer Str. 7, 10713 Berlin (S- und U-Bahnhof Heidelberger Platz)
  • Uhrzeit: 10.00 Uhr

Wie Du mit Yoga und den 5 Elementen aus der Traditionell Chinesischen Medizin auf natürlichem Wege kraftvoll und ausgeglichen bleibst! Der Workshop besteht aus einem schönen Praxis- (Yogaübungen) und Theorieteil.

Info & Anmeldung: yoga@naturfreunde-berlin.de

Energieausgleich: 10 €

05.06.2016 | 09.00 Uhr

NaturFreunde bewegen: RadTour 7: Radsternfahrt u. Umweltfestival am Brandenburger Tor

  • Ort: S-Bhf Frohnau oder Spinnerbrücke Wannsee
  • Uhrzeit: 09.00 Uhr

Route noch nicht bekannt. Abschluss am Infostand der NaturFreunde vor dem Brandenburger Tor

Einzelheiten/Uhrzeit über Jörg-Uwe Herpich Tel.: 033056-28123 und Jürgen Dittner Tel.: 030-802 81 81.

Treffpunkt: S-Bhf Frohnau oder Spinnerbrücke Wannsee

05.06.2016 | 11.00 Uhr

Kinderwagen on tour: Pack die Badehose ein! Auf zum Tegeler See.

  • Ort: U-Bahnhof Otisstr.
  • Uhrzeit: 11.00 Uhr

Auf schönen Wegen geht es durch den Tegeler Forst zum Flughafensee. Nach einer Badepause führt die Tour durch die Jungfernheide zum Tegeler See und zurück zur Otisstraße.


Kinderwagen on tour

Die Reihe bietet Wanderungen speziell für Familien mit Kleinkindern an. Gemeinsam mit den jungen Vätern und Müttern geht es raus in die Natur, um Landschaft in und um Berlin zu entdecken, Räume zu erfahren und die Natur zu genießen. Die Wanderungen bewegen sich auf Wegen, bei denen die >>>

05.06.2016 | 09.00 Uhr

Regionalgruppe Strausberg-Märkische Schweiz: Radtouren 2016: Havelradweg

  • Ort: 8:36 Uhr Neuenhagen, 9:14 Uhr Ostbhf., Gl. 7 Richtung Wismar, an Bhf. Glöwen 10.43 Uhr
  • Uhrzeit: 09.00 Uhr

Tour ca. 60 km über Nitzow, Havelberg, Kuhlhausen, Garz, Rehberg, Schollene, Rathenow

Wir wollen die Vielfalt der Natur entdecken und fahren ca. 15 km/h. Jeder Teilnehmer/in sollte Verpflegung und
Trinken für Pausen und Picknick dabei haben, da eine Einkehr in Gaststätten möglich, aber nicht garantiert ist. Die
Touren fördern Geselligkeit und vermitteln Wissen zu Orten, Landschaft und Geschichte. Dabei meiden wir Hauptverkehrsstrassen,
was bei ungünstigen Verhältnissen auch kurze >>>

05.06.2016 | 11.00 Uhr

Infostand der NaturFreunde auf dem Umweltfestival

  • Ort: Brandenburger Tor (Straße des 17. Juni). Stand 162
  • Uhrzeit: 11.00 Uhr

Alljährlich im Frühsommer verwandelt die GRÜNE LIGA die Straße des 17. Juni zwischen Brandenburger Tor und
Großer Stern in Europas größte ökologische Erlebnismeile. Auch die NaturFreunde sind mit einem Infostand dabei.

Die NaturFreunde Berlin sind mit einem Info-Stand (Stand Nr. 162) dabei. Wir freuen uns, Euch bei unserem Stand zu sehen.

05.06.2016 | 18.30 Uhr

Treffen Friedenskoordination (FRIKO) Berlin

  • Ort: PallasT, Pallasstr. 35/ Ecke Potsdamer Str.
  • Uhrzeit: 18.30 Uhr

In der Berliner Friedenskoordination (FRIKO) treffen sich seit Herbst 1980 VertreterInnen aus weltanschaulich sehr
unterschiedlichen Gruppen, um über ihre friedenspolitischen Aktivitäten zu informieren, ihre Arbeit zu vernetzen
und gemeinsame Vorhaben zu planen

TOP:

Termine, Ankündigungen, Kurzberichte

Referat: "Sind die Entstehungs- und Erklärungs-Theorien zum Faschismus der dreißiger Jahre heute noch gültig oder müssen sie in der Gegenwart revidiert und ergänzt werden?" >>>

05.06.2016 | 09.00 Uhr

Aktion gegen CETA beim SPD-Parteikonvent

  • Ort: Willy-Brandt-Haus, Stresemannstraße / Wilhelmstraße
  • Uhrzeit: 09.00 Uhr

Am Sonntag tagt in Berlin der SPD-Parteikonvent. Es kommen die SPD-Delegierten zusammen, die über CETA abstimmen. Sie stecken in einem Dilemma. Einerseits ist ihnen klar, dass die Bürger/innen TTIP und CETA genauso wenig wollen wie die einfachen Mitglieder ihrer Partei. Andererseits wollen sie immer noch keine Entscheidung gegen ihren Vorsitzenden Sigmar Gabriel treffen – obwohl sie wissen, dass er sich in ein Thema verbeißt, bei dem es nichts zu gewinnen gibt. Am liebsten also würden sich die >>>

08.06.2016 | 13.00 Uhr

NaturFreunde bewegen: RadTour 6: Spandau und Umgebung

  • Ort: Bahnhof Spandau, vor der Florida Eisdiele
  • Uhrzeit: 13.00 Uhr

Auf schönen Wegen geht es durch Spandau und Umgebung.

Infos: Hartmut Diesing, Tel.: 30 81 40 80


08.06.2016 | 19.00 Uhr

Treffen Berliner Energietisch

  • Ort: Rosa-Luxemburg-Stiftung, Franz-Mehring-Platz 1, 10243 Berlin
  • Uhrzeit: 19.00 Uhr

Der Energietisch ist ein parteiunabhängiges Bündnis aus lokalen Initiativen und Organisationen. Das Energietischplenum
trifft sich jeden zweiten Mittwoch im Monat, um alle Grundsatzentscheidungen zu treffen. Dem Plenum
gehören alle Unterstützerorganisationen und Einzelpersonen an.


Informationen/Kontakt:
Berliner Energietisch
Greifswalder Str. 4, 10405 Berlin,
Telefon: 030/24 35 78 03 oder 030/23 48 02 30
info@berliner-energietisch.net
http://www.berliner-energietisch.net, >>>

09.06.2016 | 19.00 Uhr

Zukunftskommission der NaturFreunde Berlin

  • Ort: NaturFreunde Berlin, Paretzer Str. 7, 10713 Berlin, (U- und S- Bahnhof Heidelberger Platz)
  • Uhrzeit: 19.00 Uhr

In der Zukunftskommission wollen die NaturFreunde Berlin über zukünftige Entwicklung des Verbandes diskutieren und Vorschläge für die Umsetzung des Arbeitsprogramms erarbeiten.

Tagesordnung:

1. Aktuelle Informationen
2. Wie weiter mit dem NaturFreundehaus Hermsdorf?
3. Sonstiges

10.06.2016 | 08.15 Uhr

NaturFreunde bewegen: RadTour 9: Zum Spargelessen nach Kremmen

  • Ort: 08:15 Uhr Bhf. Südkreuz, Abfahrt 08:35 Uhr (ABC Ticket)
  • Uhrzeit: 08.15 Uhr

Auf schönen Wegen geht es zu einer Rundtour vom Bhf. Sachsenhausen über Nassenheide, Neuendorf, Sommerfeld, Kremmen, Großziethen, Schwante, Bärenklau, Germendorf zum Bhf. Sachsenhausen.

Bitte anmelden bei Volker Hammer 741 73 59 oder hammer.volker@arcor

10.06.2016 | 18.00 Uhr

Kuba auf schwierigem Weg: die Lineamentos und Nachhaltigkeits- und Energiepolitik

  • Ort: NaturFreunde Berlin, Paretzer Str. 7, 10713 Berlin, (U- und S- Bahnhof Heidelberger Platz)
  • Uhrzeit: 18.00 Uhr

FBK - Freundschaftsgesellschaft Berlin-Kuba e.V. und NaturFreunde Berlin laden ein:

Vortrag mit Fotos mit Prof. Dr. Osvaldo Romero Romero (Universität Sancti Spiritus, Kuba)

Auf Kuba ist derzeit vieles in Bewegung: ökonomische, soziale, politische und kulturelle Veränderungen sind an der Tagesordnung, der Tourismus boomt und die Annäherung an die USA ist auf dem (steinigen) Weg. In dem Vortrag werden viele Aspekte angesprochen, vor allem die sozio-ökonomischen Leitlinien und ihre >>>

11.06.2016 | 11.00 Uhr

Einladung zur Fahrtennachbesprechung Toblach und Vorschau zur Fahrt 2017

  • Ort: Kanu-Club-Naturfreunde, Elisabeth-Flickenschildt-Str. 16, 13599 Berlin – ehemals Pulvermühlenweg
  • Uhrzeit: 11.00 Uhr

Einladung zur Fahrtennachbesprechung Toblach und Vorschau zur Fahrt 2017 nach Toblach sowie zum Brunch und gemütlichem Beisammensein.

Dazu wären Spenden in Form von Salaten und Kuchen gerne angenommen.

Bitten telefonische Rückmeldung an J.+M. Schibikowski 030/606 36 50

12.06.2016 | 10.00 Uhr

NaturFreunde bewegen: Wanderung: Vom roten Wedding zu Karl und Rosa – Auf verschlungenen Pfaden mitten durch Berlin

  • Ort: Endstation der Straßenbahnlinie M 13 (Vierchow-Klinikum)
  • Uhrzeit: 10.00 Uhr

Auf schönen Wegen geht es mitten durch Berlin vom Wedding in den Tiergarten zu den Denkmälern von Karl Liebknecht und Rosa Luxemburg.

Die Wanderung wir gemütlich geführt, so dass Raum für Gespräche und Diskussionen bleibt.

Strecke ca. 12 km

Wanderleitung: Uwe Hiksch

Infos: hiksch@naturfreunde.de, Tel.: 0176-62015902

12.06.2016 | 10.00 Uhr

NaturFreunde bewegen: Rundwanderung durch den Grunewald (10 km)

  • Ort: S-Bhf. Grunewald, Schmetterlingsplatz
  • Uhrzeit: 10.00 Uhr

Auf schönen Wegen geht es durch den Grunewald.

Wanderleitung:
Uschi Hahn, Renate und Manfred Krohn

13.06.2016 | 19.00 Uhr

Treffen Bündnis Schule ohne Militär

  • Ort: Mediengalerie von Ver.di, Dudenstr. 10, (U6, Platz der Luftbrücke, A 104)
  • Uhrzeit: 19.00 Uhr

Die NaturFreunde Berlin sind Mitglied im Bündnis "Schule ohne Militär". Gemeinsam mit Gewerkschaften, Jugendverbänden und antimilitaristischen Organisationen und Initiativen setzen sie sich für eine Schule ohne Militär ein.

Ziele des Bündnisses sind:

* Wir wollen erreichen, dass die Schulen und anderen Bildungseinrichtungen grundsätzlich zu militärfreien Einrichtungen werden. Wir setzen uns dafür ein, dass Schulen sich jeglicher Einflussnahme durch die Militärs verweigern.

* Wir >>>

13.06.2016 | 19.00 Uhr

Politik konkret: Fahrscheinlos durch Berlin – Konzepte der Parteien für einen fahrscheinlosen ÖPNV

  • Ort: NaturFreunde Berlin, Paretzer Str. 7, 10713 Berlin (S- und U-Bahnhof Heidelberger Platz)
  • Uhrzeit: 19.00 Uhr

In einer vernetzten Gesellschaft ist Mobilität die Grundvoraussetzung für die Teilnahme am öffentlichen und privaten Leben. Ohne Mobilität werden Menschen von existenziellen Grundlagen des menschlichen Lebens abgeschnitten. Mobilität ist für ein „normales“ Leben alltäglich und wird nicht direkt hinterfragt: Egal ob der Weg zur Arbeit, Hochschule, Schule oder zur Organisation der Freizeit. Mobilität ist Teil des täglichen Lebens.

Jeden Tag nutzen ca. vier Millionen Menschen den öffentlichen >>>

14.06.2016 | 18.30 Uhr

Umweltarbeitskreis der NaturFreunde

  • Ort: NaturFreunde Berlin, Paretzer Str. 7, 10713 Berlin, (U- und S- Bahnhof Heidelberger Platz)
  • Uhrzeit: 18.30 Uhr

Wir diskutieren über die Umweltpolitik in Berlin, planen Aktionen und Demonstrationen und informieren über aktuelle Entwicklungen in der Umweltpolitik in Berlin. Beim Umweltarbeitskreis treffen sich NaturFreunde und Interessierte.

Themen sind:
* Informationen über Umweltprojekte in Berlin
* Austausch über die Verkehrspolitik in Berlin
* Austausch über die Energiepolitik in Berlin
* Umweltpolitik in den Bezirken
* Informationen über konkrete Projekte in Berlin

Unsere Schwerpunkte >>>

14.06.2016 | 19.00 Uhr

Diskussionsveranstaltung: Netz oder Nie - Wie steht es um die Rekommunalisierung der Energieversorgung in Berlin

  • Ort: Robert-Havemann-Sall, Haus der Demokratie und Menschenrechte, Greifswalder Str. 4, 10405 Berlin
  • Uhrzeit: 19.00 Uhr

Kurz vor dem Ende der Legislaturperiode kommt erneut Bewegung in die Berliner Energiediskussion. Das Stromnetzkonzessionsverfahren geht in eine entscheidende Phase. Noch vor der Sommerpause könnte mit dem dritten Verfahrensbrief sogar eine Vorentscheidung fallen.

Aber auch beim Gasnetzverfahren stehen wichtige Entscheidungen an. Der Senat hat erst kürzlich erklärt die GASAG zusammen mit E.ON übernehmen zu wollen. Dies könnte nicht nur Auswirkungen auf die gerichtliche Auseinandersetzung um >>>

16.06.2016 | 19.00 Uhr

Treffen Berliner Bündnis TTIP | TISA | CETA stoppen!

  • Ort: Greenpeace Berlin, Chausseestraße 131, 10115 Berlin
  • Uhrzeit: 19.00 Uhr

Das Berliner Bündnis TTIP | TISA | CETA stoppen! bereitet gemeinsam Veranstaltungen und Aktionen gegen die geplanten Freihandelsabkommen vor.

Im Berliner Bündnis TTIP | TISA | CETA stoppen! arbeiten zusammen: NaturFreunde Berlin, Greenpeace
Berlin, Berliner Wassertisch, DGB Berlin, GRÜNE LIGA, Attac Berlin, BUNDjugend Berlin, Mehr Demokratie,
Arbeitskreis Internationalismus (IG Metall Berlin), Gen-ehtisches Netzwerk, Anti Atom Berlin,
Gemeingut in BürgerInnenhand, Powershift,BUND Berlin, >>>

18.06.2016 | 14.00 Uhr

DenkMalTour: Arbeitersport in Lichtenberg: Die verschwundenen Stadien

  • Ort: Hans-Zoschke-Stadion, Eingang Normannenstraße 28, 10365 Berlin
  • Uhrzeit: 14.00 Uhr

Der Arbeiterbezirk Lichtenberg war in der Weimarer Republik eine Hochburg des Arbeitersports. Unser Spaziergang führt vom Zoschke-Stadion zum Landschaftspark Herzberge, dem einstigen Stadion Lichtenberg, wo 1923 das erste Fußballspiel zwischen Deutschland und der Sowjetunion stattfand.

Referent: Christian Wolter (Stadionhistoriker)

Die DenkMalTouren werden gemeinsam organisiert von Helle Panke und den Naturfreunden Berlin.

Kosten: 2,50 Euro, NaturFreunde frei


18.06.2016 | 16.00 Uhr

Kindermusical: GIFT!

  • Ort: Kinder- & Jugendhalle MV in der Königshorster Straße 1-9 (13439 Berlin)
  • Uhrzeit: 16.00 Uhr

"GIFT!" ist ein „nachhaltig-phantastisches" Kindermusicalprojekt. Mit Tanz, Gesang und Theater wird die Geschichte eines Spielplatzes erzählt, der von Grundstücksspekulanten in eine Giftmüll-Deponie umgewandelt werden soll. Doch die Kinder wollen sich dagegen wehren und mit der Hilfe von Fabelwesen, die ihnen das phantastische Theater in Form von Elfen und Kobolden zur Seite stellt, könnten sie sogar erfolgreich sein - wenn es ihnen nur gelänge, den schon so lange währenden Streit zwischen >>>

19.06.2016 | 16.00 Uhr

Kindermusical: GIFT!

  • Ort: Kinder- & Jugendhalle MV in der Königshorster Straße 1-9 (13439 Berlin)
  • Uhrzeit: 16.00 Uhr

"GIFT!" ist ein „nachhaltig-phantastisches" Kindermusicalprojekt. Mit Tanz, Gesang und Theater wird die Geschichte eines Spielplatzes erzählt, der von Grundstücksspekulanten in eine Giftmüll-Deponie umgewandelt werden soll. Doch die Kinder wollen sich dagegen wehren und mit der Hilfe von Fabelwesen, die ihnen das phantastische Theater in Form von Elfen und Kobolden zur Seite stellt, könnten sie sogar erfolgreich sein - wenn es ihnen nur gelänge, den schon so lange währenden Streit zwischen >>>

23.06.2016 | 10.00 Uhr

NaturFreunde bewegen: RadTour 10: Von Tegel nach Velten

  • Ort: U-Bhf Tegel, vor C & A
  • Uhrzeit: 10.00 Uhr

Auf schönen Wegen geht es von Tegel zum Ofenmuseum in Velten. Eine Führung durch das Museum ist möglich.

Kostenbeitrag ca. 5,00 €.

Infors bei: Dietmar Heinrich, Tel.: 404 26 33

23.06.2016 | 12.00 Uhr

Protest vor dem Bundestag: Auslandseinsätze der Bundeswehr beenden!

  • Ort: Vor dem Deutschen Bundestag, Platz der Republik (vor dem Haupteingang Bundestag)
  • Uhrzeit: 12.00 Uhr

Am Donnerstag, den 23.06.2016, stehen im Deutschen Bundestag zwei Abstimmungen über Auslandseinsätze der Bundeswehr auf der Tagesordnung. Die „Fortsetzung der deutschen Beteiligung an der internationalen Sicherheitspräsenz in Kosovo“ und die „Fortsetzung der Beteiligung bewaffneter deutscher Streitkräfte an der „United Nations Interim Force in Lebanon“ (UNIFIL)“.

Die Friedensbewegung setzt sich für ein Ende der Auslandseinsätze der Bundeswehr ein und fordert einen Rückzug aller >>>

23.06.2016 | 17.00 Uhr

Protest vor der US-amerikanischen Botschaft: Atomprogramm der USA beenden!

  • Ort: Vor der US-amerikanischen Botschaft, Pariser Platz (Mittelinsel vor dem Brandenburger Tor)
  • Uhrzeit: 17.00 Uhr


Die USA ist der größte Produzent von Atomstrom weltweit. In 99 Atomkraftwerken wird 30 Prozent des globalen Atomstroms produziert. Die Atomenergie trägt in den USA zur Produktion von ca. 20 Prozent des Stroms bei. In den USA laufen vor allem Uraltreaktoren. Seit 1977 war kein Neubauprojekt mehr gestartet worden, bis im Jahr 2013 der Bau von neuen Atomreaktoren in Georgia genehmigt wurde.

Derzeit erleben die USA eine Renaissance der Planungen für die Atomenergie. Grund ist die >>>

24.06.2016 | 17.00 Uhr

Fotoexkursion: Auf den Spuren von Karl Liebknecht und Rosa Luxemburg

  • Ort: Olof-Palme-Platz (Elefantentor)
  • Uhrzeit: 17.00 Uhr

Karl Liebknecht und Rosa Luxemburg haben in Berlin vielfältige Spuren hinterlassen. Die Fotoexkursion begibt sich auf die Spuren der beiden großen Revolutionäre. Beginnend am ehemaligen Hotel Eden, in das die beiden von Freikorps verschleppt wurden geht es zu den Denkzeichen am Landwehrkanal und im Tiergarten.

Fototouren bei den NaturFreunden

Die Fotoexkursionen knüpfen an die Tradition der sozialkritischen Fotografie der politischen Linken an. Wandel aufzeigen, soziale Realitäten >>>

25.06.2016 | 14.00 Uhr

Fairhandeln - Repaircafè

  • Ort: NaturFreunde Berlin, Paretzer Str. 7, 10713 Berlin (U- und S- Bahnhof Heidelberger Platz)
  • Uhrzeit: 14.00 Uhr

Im Repair-Cafè kann unter Anleitung gemeinsam repariert und gebastelt werden, es geht dabei in erster Linie um Hilfe zur Selbsthilfe, neue Dinge und Leute kennenzulernen und sich Wissen anzueignen. Wichtig ist es, Zeit, gute Laune und pro Veranstaltung nur einen Gegenstand zum Reparieren mitzubringen.

Viele Dinge des täglichen Gebrauchs gehen im Laufe ihrer Nutzung irgendwann kaputt und werden durch Neues ersetzt. Das betrifft z.B. elektrische Geräte oder auch Kleidung. Oft sind es kleine >>>

25.06.2016 | 13.00 Uhr

Kiezspaziergang in Potsdam: Sichtachsen durchkreuzen. Ein Blick hinter die barocken Fassaden der Potsdamer Innenstadt

  • Ort: Alter Markt (vor dem Fachhochschulgebäude) in Potsdam
  • Uhrzeit: 13.00 Uhr


Hübsch anzusehen ist es ja, dieses Potsdam. Schick gemacht hat es sich in den letzten Jahren und Jahrzehnten: Gebäude geputzt, Parks gestutzt, und ein Schloss (wiederauf)gebaut hat es sich auch. Stets scheint dabei vor allem der ästhetische Wert im Vordergrund zu stehen: Ob originalgetreue Wiederherstellung von Fassadengestaltungen oder frei gehaltenen (bzw. geschlagenen) Sichtachsen zwischen diversen Gebäuden und städtebaulichen Ensembles – das Auge baut mit.

Doch was passiert eigentlich >>>

26.06.2016 | 11.00 Uhr

Kinderwagen on tour: Durch den Spandauer Forst (mit Badestrand)

  • Ort: Bushaltestelle Johannesstift (Bus 671, M45), Schönwalder Allee 26, 13587 Berlin
  • Uhrzeit: 11.00 Uhr

Auf schönen Wegen geht es zu einer Rundwanderung durch den Spandauer Forst. Natürlich darf der Badestrand nicht fehlen.


Kinderwagen on tour

Die Reihe bietet Wanderungen speziell für Familien mit Kleinkindern an. Gemeinsam mit den jungen Vätern und Müttern geht es raus in die Natur, um Landschaft in und um Berlin zu entdecken, Räume zu erfahren und die Natur zu genießen. Die Wanderungen bewegen sich auf Wegen, bei denen die Kinderwagen mitgenommen werden können.

26.06.2016 | 08.16 Uhr

Regionalgruppe Strausberg-Märkische Schweiz: Radtour zum Findlingspark Henzendorf und Heidelandschaft

  • Ort: Bahnhof Neuenhagen
  • Uhrzeit: 08.16 Uhr

8:16 Uhr Bahnhof Neuenhagen, 8.53 Uhr Lichtenberg Gl 22 Richtung Lübben, 9:33 Uhr Königs Wusterhausen Gl. 3
an Bahnhof Grunow 10:53 Uhr

Tour bis 50 km über Dammendorf, Reicherskreuz, Henzendorf, Göhlen, Schwerzko, Neuzelle

Bitte die Teilnahme wegen des Brandenburgtickets anmelden!

Kontakt: Otto Rudeck, immer-otto@web.de oder Tel. 03342/203810

27.06.2016 | 19.00 Uhr

Kultur konkret: Konfliktlösungsmechanismen in 'Star Trek'

  • Ort: NaturFreunde Berlin, Paretzer Str. 7, 10713 Berlin (S- und U-Bahnhof Heidelberger Platz)
  • Uhrzeit: 19.00 Uhr

Im Rahmen des Vortrags werden Konfliktlösungsstrategien in Star Trek im Wandel der Zeit von den 1960er Jahren bis in die Gegenwart untersucht. Zur Hochzeit des Vietnamkrieges wurde die Original-'Star Trek'-Serie von Gene Roddenberry als eine Vision des Friedens erschaffen. Russen, Japaner und US-Amerikaner saßen gemeinsam auf der Kommandobrücke der U.S.S. Enterprise und erlebten gemeinsam Abenteuer. Obwohl mit Waffen ausgestattet, bevorzugte die Besatzung des Flaggschiffs der Sternenflotte >>>

27.06.2016 | 19.00 Uhr

Kultur konkret: Konfliktlösungsmechanismen in 'Star Trek'

  • Ort: NaturFreunde Berlin, Paretzer Str. 7, 10713 Berlin
  • Uhrzeit: 19.00 Uhr

Im Rahmen des Vortrags untersucht der Politikwissenschaftler und Historiker David X. Noack Konfliktlösungsstrategien in Star Trek im Wandel der Zeit von den 1960er Jahren bis in die Gegenwart. Zur Hochzeit des Vietnamkrieges wurde die Original-'Star Trek'-Serie von Gene Roddenberry als eine Vision des Friedens erschaffen. Russen, Japaner und US-Amerikaner saßen gemeinsam auf der Kommandobrücke der U.S.S. Enterprise und erlebten gemeinsam Abenteuer. Obwohl mit Waffen ausgestattet, bevorzugte die >>>